Wer wir sind

Arbeitsgelegenheiten bei der Münchner Aids-Hilfe

Foto: Frank Zuber

Der Bereich Arbeit und Beschäftigung verfügt derzeit über fünf Einsatzbereiche für 37 Arbeitsgelegenheiten (AGH), eine Stelle mit Beschäftigungszuschuss (BEZ) und vier Umschulungsplätze. Fachlich angeleitet werden die Mitarbeiter_innen durch qualifizierte Fachkräfte mit fundierter Ausbildung in unterschiedlichen Berufsfeldern.

Unsere Einsatzgebiete

Café Regenbogen

Restaurantbetrieb mit Mittags- und Abendbetrieb, Cateringservice inklusive Produktion von Feinkost sowie Durchführung von Veranstaltungen.

Betreuungshelfer

Einsatz entsprechend persönlicher Fähigkeiten vorwiegend bei der Gästebetreuung im Tagungszentrum und als Gastrohelfer im Café Regenbogen.

Wäscherei

Sie ist zur Reinigung der Betriebswäsche des Café Regenbogen dem Restaurant angegliedert.

Verwaltung Maßnahmenmanagement

Diese Stelle umfasst Bürotätigkeiten und Telefondienst.

Tagungszentrum

Hier werden Räume an externe Nutzer vermietet. Vorbereitung und Begleitung von Veranstaltungen sowie leichte Verwaltungsaufgaben stehen im Mittelpunkt.

Weitere Arbeitsplätze

Außerhalb des Rahmens, der im Münchner Beschäftigungs- und Qualifikations-Programm (MBQ) finanziert wird, bieten wir weitere angeleitete Arbeitsplätze wie Empfang, Hausmeisterei und Verwaltung.

Unsere Zielgruppen

Unsere Zielgruppen sind langzeitarbeitslose Menschen mit Vermittlungshemmnissen (mit und ohne HIV) sowie ehemals drogengebrauchende Menschen und Substituierte, die Arbeitslosengeld II beziehen.

Gute Arbeit in der Wäscherei
Team Arbeit und Beschäftigung
Team Arbeit und Beschäftigung
Service im Café Regenbogen

Über das Programm

Ziele und besondere Herausforderungen

Unser Hauptziel ist die Annäherung von langzeitarbeitslosen Menschen an den ersten Arbeitsmarkt und schlussendlich deren Reintegration. Aufgrund der besonderen Problemlagen unserer Kernzielgruppen sind in der Praxis dabei oft Zwischenschritte nötig. So gilt es, beispielsweise bei Menschen, die dem Arbeitsmarkt lange fern geblieben sind, Grundlagen wie strukturierte Abläufe, Pünktlichkeit oder Verlässlichkeit neu zu vermitteln.

Kooperation und Vernetzung

Der Bereich Arbeit und Beschäftigung in der Münchner Aids-Hilfe e.V. ist eingebunden in das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) und wird unterstützt vom Referat für Arbeit und Wirtschaft sowie dem Jobcenter München. Wir fühlen uns diesen Auftraggebern verpflichtet und kooperieren intensiv. So wollen wir deren Anforderungen, beispielsweise hinsichtlich der Reintegration in den Arbeitsmarkt, qualitativ erfüllender Lebensentwürfe oder besonderer Anforderungen im Spannungsfeld zwischen chronischer Erkrankung und Arbeitsleben, erfüllen.

Qualitätssicherung

Das Qualitätsmanagement der Münchner Aids-Hilfe ist zertifiziert nach ISO 9001. Der Bereich Arbeit und Beschäftigung zusätzlich nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Wir freuen uns auf Ihr Interesse

Kontakt: Arbeitsgelegenheiten
Rudolf Tafelmeier | +49 (0) 89 54 333 - 204 | rudolf.tafelmeier@muenchner-aidshilfe.de

Unser Team für Arbeit und Beschäftigung

Im Bereich Arbeit und Beschäftigung arbeiten wir in einem interdisziplinären Team mit vornehmlich pädagogischen und gastronomischen Hintergründen zusammen. Unser Hauptziel: Die optimale Unterstützung von langzeitarbeitslosen Menschen - mit und ohne HIV. Gerne möchten wir ihnen helfen, den Wiedereinstieg in den 1. Arbeitsmarkt zu erreichen.

Team Tagungszentrum

Tagungszentrum

Adam Tolnay-Knefely
Tel: +49 (0) 89 54 333 – 202
tagungszentrum@muenchner-aidshilfe.de
Link zum Tagungszentrum

Team Café Regenbogen

Bereichsleitung

Horst Schreck und Michèle Lutzenberger
Tel: +49 (0) 89 54 333 – 102
horst.schreck@muenchner-aidshilfe.de
michele.lutzenberger@muenchner-aidshilfe.de
Link zum Regenbogen

© Münchner Aids-Hilfe e.V.