Stellenangebote

Arbeiten bei der Münchner Aids-Hilfe

Finanzbuchhalter_in (m/w/d/kein Geschlechtseintrag)

Haben Sie Lust in einer Einrichtung zu arbeiten, in der Gesundheit, Antidiskriminierung und soziale Belange an erster Stelle stehen? Für die jeder Mensch zählt, so wie er ist? Die sich als Teil der LGBT*I*-Community versteht und für sie eintritt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Für unsere Finanzbuchhaltung suchen wir ab 15. Oktober 2022 oder später eine_n

Finanzbuchhalter_in (m/w/d/ohne Geschlechtseintrag) in Teilzeit (19,5 h)

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. wurde 1984 als erste regionale Aids-Hilfe als gemeinnütziger Verein gegründet. Mit fast 140 ehrenamtlichen, knapp 70 hauptamtlichen Mitarbeiter_innen und ca. 370 Mitgliedern, unterstützt sie heute vorwiegend Menschen mit HIV und die LGBT*I*-Community mit bedarfsgerechten Angeboten, die von Information und Beratung über Betreuung bis zu Wohnen- und Beschäftigungsprojekten reichen.

Aufgaben:
• Prüfung, Kontierung und Verbuchung von Geschäftsvorfällen in der Finanzbuchhaltung
• Vorbereitung, Durchführung und Überwachung des Zahlungsverkehrs und der Bankkonten
• Erstellung von Ausgangsrechnungen und Überwachung des Mahnwesens
• Buchhalterische Verwaltung des Anlagevermögens
• Spender- und Mitgliedswesen
• Vorbereitende Tätigkeit zum Jahresabschlusses
• Zuarbeit für das betriebliche Controlling

Voraussetzungen:
• Qualifikation als Finanz- oder Bilanzbuchhalter/-in (IHK) oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
• Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung
• Sicherer Umgang mit MS-Office und idealerweise fundierte Excel und DATEV Kenntnisse.
• Hervorragendes Kommunikationsvermögen sowie ein hohes Verantwortungsbewusstsein
• Teamfähigkeit und Lösungsorientierung

Unser Angebot:
• fundierte Einarbeitung in den Arbeitsbereich
• Bezahlung nach Tarif
• Fortbildungsmöglichkeiten
• ein buntes, engagiertes und motiviertes Team in einem offenen und lebendigen Umfeld

Für Rückfragen steht Ihnen Kristina Gigl (089 54333 304; kristina.gigl@muenchner-aidshilfe.de) gerne zur Verfügung.

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 15.09.2022 an:

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Münchner Aids-Hilfe e.V.
Dr. Tobias Oliveira Weismantel | jobs@muenchner-aidshilfe.de

Sozialpädagog_in/ Sozialarbeiter_in (m/w/d/kein Geschlechtseintrag)

Du liebst es, Sinn in der Arbeit zu finden? Du möchtest dich gerne in einer gemeinnützigen Organisation für Gesundheit, Antidiskriminierung und soziale Belange einsetzen? Du hast Lust, dich auf verschiedene bunte Lebensentwürfe unserer Klient_innen einzulassen? Dann bist du Herzlich Willkommen, denn die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Sozialpädagog_in/ Sozialarbeiter_in (m/w/d/kein Geschlechtseintrag) in Teilzeit (26 Wochenstunden)

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. wurde 1984 als erste regionale Aids-Hilfe als gemeinnütziger Verein gegründet. Mit fast 140 ehrenamtlichen, knapp 70 hauptamtlichen Mitarbeiter_innen und ca. 370 Mitgliedern, unterstützt sie heute vorwiegend die LGBTQ*I*-Community mit bedürfnisgerechten Angeboten, die von Information und Beratung über Betreuung bis zu Wohnen und Beschäftigungsprojekten reichen.

Dein Aufgabengebiet

• Langzeitarbeitslosen die Rückkehr ins Arbeitsleben erleichtern
• ganzheitliche beschäftigungsbegleitende Betreuung
• Menschen fördern, sie stärken und auf ihrem Weg begleiten
• Kooperation mit Zuwendungsgebern
• Dokumentation und Berichtswesen

Deine Fähigkeiten

• idealerweise ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder Pädagogik/ Bildungswissenschaften mit Berufserfahrung
• Empathie, Ausdauer und Geduld in der Arbeit mit seelisch, psychisch und physisch beeinträchtigten Menschen
• hohe persönliche Belastbarkeit sowie ein flexibles, differenziertes Beziehungsvermögen, Stabilität der eigenen Persönlichkeit im Spannungsfeld von Nähe und  Distanz
• administrative Tätigkeiten in Form umfassender Dokumentation und Erstellung von Zielvereinbarungen, sowie Leistungsbeurteilungen
• gute PC-Kenntnisse

Wir bieten

• eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einer etablierten NGO
• flache Hierarchien in einem engagierten Team
• Bezahlung angelehnt an TVöD-VKA
• Fortbildungsmöglichkeiten
• regelmäßige Teams und Fallbesprechungen

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Bereich Arbeit & Beschäftigung
Simon Schmeiduch | +49 (0) 89 54 333 – 204 | simon.schmeiduch@muenchner-aidshilfe.de

Auszubildende_r Koch_Köchin

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht für den Bereich Arbeit und Beschäftigung ab sofort eine_n

Auszubildenden Koch_Köchin

in Vollzeit (100%). Das Café Regenbogen ist ein vom Jobcenter München und von der Landeshauptstadt München (RAW) unterstütztes Beschäftigungsprojekt zur Reintegration von ALG II – Bezieher_innen mit unterschiedlichen Vermittlungsdefiziten auf den ersten Arbeitsmarkt. Mit einer täglich wechselnden Karte sowie unserem Standard-Angebot bieten wir unseren Gästen ein vielfältiges und frisches gutbürgerliches Essen an. In einem Team mit 3 Köchen hast du die Möglichkeit abwechselnd zwischen der Tages- und Abendschicht dein Wissen zu erweitern und dein Können einzubringen.

Wir bieten:

• duale Ausbildung in Kooperation mit der Berufsschule München
• abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

• angenehmes Arbeitsklima
• motiviertes Team
• Bezahlung nach Haustarif
• geregelte Arbeitszeiten, Überstundenausgleich

Aufgabenfelder:

• Zubereiten und Anrichten von Speisen
• Professionelle Küchentechnik und moderne Arbeitsgeräte einsetzen
• Hygienevorschriften beachten
• Ernährungspsychologische, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen
• Produkte präsentieren
• Gäste beraten

Für unser engagiertes Team suchen wir hierfür eine_n Auszubildende_n. Wir erwarten:

• Freude am Umgang mit Menschen
• Spass und Respekt am Umgang mit jeglichen Lebensmitteln
• Hohe Serviceorientierung und Verlässlichkeit
• Proaktive Haltung und aktives Einbringen von Ideen
• Sorgfältige und genaue Arbeitsweise
• Team-Player
• Unvoreingenommen gegenüber alternativen Lebensentwürfen

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber von Menschen mit HIV.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Kontakt: Leitung Bereich Arbeit & Beschäftigung / Café Regenbogen
Adam Tolnay-Knefely | +49 (0) 89 54 333 – 203 | adam.tolnay-knefely@muenchner-aidshilfe.de

Koch_Köchin

Die Münchner Aids-Hilfe (MüAH) sucht ab sofort

eine_n Koch_Köchin

in Vollzeit (39 Wochenstunden). Das Café Regenbogen ist die Gastronomie der Münchner Aids-Hilfe und hat sich mit seiner vielseitigen Küche im Mittags- und Abendgeschäft zu einem bekannten Restaurant in der Münchner Isarvorstadt entwickelt. Neben dem Gastronomiebetrieb bewirtet das Personal die Gäste des MüAH-Tagungszentrums und steht für Caterings zur Verfügung.

Wir bieten:
• Bezahlung nach Haustarif
• Fortbildungsmöglichkeiten
• Geregelte Arbeitszeiten

Wir suchen:
• Ausgebildete_r Koch_Köchin (IHK)
• Bereitschaft zu Abend- und Schichtdienst werden vorausgesetzt,
• ebenso Kenntnisse in EDV (Exel, Word, Outlook)
• Die Bereitschaft und Fähigkeit im Team zu arbeiten
• Kenntnisse in gesunder Ernährung wären erwünscht
• Wünschenswert: IHK zertifizierte Ausbildereignung

Aufgabenfelder:
• Zubereiten und Anrichten von Speisen
• Selbständiges Erstellen von Speiseplänen
• Unterstützung beim Einkauf und Warenannahme
• Einteilung und Arbeitsanleitung von arbeitsmarktfernen Mitarbeiter_innen
• Förderung, Unterstützung und Motivation der Mitarbeiter_innen
• Fachgerechte Lagerung alles Speisen / Einhaltung der Hygienevorschriften

Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Leitung Bereich Arbeit & Beschäftigung / Café Regenbogen
Adam Tolnay-Knefely | +49 (0) 89 54 333 – 102 | regenbogen@muenchner-aidshilfe.de

Sozialpädagog_in für den Bereich Inter*

Die Trans*Inter*Beratungsstelle der Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht ab sofort eine_n

Sozialpädagog_in (m/w/d) für den Bereich Inter*

Die Trans*Inter*Beratungsstelle in München sucht eine_n Mitarbeiter_in mit einem Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit B.A. (m/w/d) oder einem gleichwertigen Abschluss. Die Stelle ist ab sofort mit 19,5 Std. wöchentlich zu besetzen, sozialversicherungspflichtig und unbefristet.

Aufgabenfelder:

• Entwicklung von Fachvorträgen und Fortbildungsangeboten zur Förderung der Sensibilität gegenüber und Sichtbarkeit von Inter* Personen
• Intensivierung der bestehenden Vernetzungs-, Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit für Inter* Personen
• Unterstützung und Kooperationen von und mit Selbsthilfegruppen, die Inter* Personen ansprechen
• Ausbau von Beratungs- und Begleitungsangeboten von Inter* Personen für eine psychosoziale peer-to-peer-Beratung von Inter* Personen

Unsere Trans*Inter*Beratungsstelle setzt sich ein für die:

• Förderung der Akzeptanz für Inter* und trans* Menschen in unserer Gesellschaft und die Mitwirkung am Abbau von Diskriminierung auf verschiedenen Ebenen
• Beratung und Unterstützung bei der Inanspruchnahme individueller Hilfen von ratsuchenden Inter* und trans* Personen
• Information und Begleitung von Angehörigen und/oder sozialem Umfeld von Inter* und trans* Personen
• Vernetzung mit Inter* und Trans*selbstorganisationen sowie Einrichtungen des bestehenden Hilfesystems
• Förderung von ehrenamtlichem Engagement und Selbsthilfe, insbesondere im Inter* Bereich Förderung der Sensibilität und Handlungskompetenz öffentlicher Träger_innen durch das Einbringen von Inter* und Trans*themen in Gremien und Institutionen Mitwirkung am Abbau von Tabuisierung, Pathologisierung und Exotisierung von Inter* und trans* Personen

Wir bieten:

• Ein tolles Team mit autobiographischem Bezug zu Inter* und trans*
• Raum für neue Ideen und eigenständiges Arbeiten
• Bezahlung nach Haustarif
• Vertiefende Fortbildungsmöglichkeiten
• Supervision

Wir wünschen uns eine_n innovative_n Kolleg_in, der_die:

• einen Abschluss in Soziale Arbeit (B.A.) oder gleichwertig hat
• Motivation und Freude mitbringt, die Beratungsstelle mitzugestalten und deren Profil mitzuentwickeln

• sich gut selbst organisieren kann und eigenständig Vorträge hält

• gerne zusammen im Team arbeitet

• idealerweise biographisches persönliches Erfahrungswissen als Inter* Mensch hat oder erste Erfahrungen in der Arbeit mit Inter* Menschen mitbringt
• sich mit unserem Leitbild identifiziert
• bereit ist, in Ausnahmen auch abends bzw. am Wochenende tätig zu sein

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von inter* Menschen!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Beratungsstelle
Stephanie Riehm | 089/54 333-114 | stephanie.riehm@muenchner-aidshilfe.de

Mitarbeiter_in mit Abschluss Sozialpädagogik/Soziale Arbeit

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht eine_n

Mitarbeiter_in (m/w/d/kein Geschlechtseintrag) mit Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit B.A. (oder gleichwertigem Abschluss) für die Psychosoziale HIV-Beratungsstelle, Arbeitsschwerpunkt Haft und Drogen (25 Stunden/Woche)

Die Münchner Aids-Hilfe ist die zentrale Stelle für Selbsthilfe, Prävention, Gesundheitsförderung und Beratung für Menschen mit HIV/Aids und aus der LGBT*I* Community. Die Angebote der HIV-Beratungsstelle der Münchner Aids-Hilfe e.V. umfassen, die psychosoziale Beratungsstelle, das Case Management, die Koordination Positiv Leben und den Checkpoint. Unser Ziel ist es, Wissen über HIV/STI und den Schutz davor zu verbreiten und gegen Diskriminierung und für die Akzeptanz von verschiedenen Lebenswelten einzutreten. Wir konzentrieren uns in der Primärprävention vor allem auf die in Deutschland am stärksten von HIV betroffenen Gruppen: schwule Männer*, Migrant_innen, Drogenkonsumierende und Menschen in Haft. Die Beratungsstelle ist Teil des Bereichs Beratung und Prävention. Außerdem gehören die Trans*Inter* Beratungsstelle und die Beratungsstelle rosaAlter dazu.

Aufgabenfelder:


• Entwicklung und Durchführung von Beratungs- und Präventionsangeboten in Haft und im Bereich Drogen
• Allgemeine Beratung zu HIV und anderen STIs, Infektionsrisiken und Schutzmöglichkeiten
• Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV und ihren Angehörigen
• Durchführung von HIV-Schnelltests im Rahmen von Checkpoint (Risikoeinschätzung + Testberatung)
• Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit und bei Benefizaktionen
• Vernetzungsarbeit mit den entsprechenden Einrichtungen und fachspezifische Gremienarbeit
• Organisation von Angeboten für positive Menschen
• Psychosoziale Beratung von Menschen in Haft mit HIV

Wir suchen eine_e Mitarbeiter_in mit:

• einem Abschluss in Soziale Arbeit/B.A. oder vergleichbarem Studium
• Diversity-Kompetenz und Nähe zur Lebenswelt unserer Zielgruppen
• beruflichen Erfahrungen in der psychosozialen Beratung, Suchtarbeit und/oder Haftbereich wünschenswert
• Kenntnissen im Bereich HIV/Aids wünschenswert
• Teamfähigkeit und der Bereitschaft, eigenständig und selbstverantwortlich zu arbeiten
• der Bereitschaft zur engagierten und öffentlichen Interessensvertretung
• Kreativität, Weitsicht und Erfahrung bei der Konzeptentwicklung

Wir bieten:

• eine unbefristete Stelle (25 Stunden/Woche) in einem erfahrenen und motivierten Team
• Bezahlung nach Haustarif
• Fortbildungsmöglichkeiten
• regelmäßige Supervision

Die Münchner Aids-Hilfe ist eine offene Arbeitgeberin und freut sich besonders über Bewerbungen von Menschen aus der LGBT*I*Q-Community und/oder Menschen mit HIV.

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Beratungsstelle
Stephanie Riehm | +49 (0) 89 54 333 – 114 | stephanie.riehm@muenchner-aidshilfe.de

Auszubildende_r Veranstaltungskauffrau_mann

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. im Bereich Arbeit und Beschäftigung ab sofort

eine_n Auszubildende_n Veranstaltungskaufmann_frau

Die Stelle umfasst 100%. Das Tagungszentrum, das Teil des Bereichs Arbeit und Beschäftigung ist, ist ein Arbeitsförderungsbetrieb für langzeitarbeitslose Menschen im Rahmen des städtischen Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms. Zum Tagesgeschäft gehört neben der Organisation von Events die Vermietung und Organisation der Seminarräume.

Aufgabenfelder:
• Erlernen der Planung, Gestaltung und Organisation von Benefizveranstaltungen
• Mithilfe bei der Vermarktung und tägliche Organisation der hauseigenen Seminarräume
• Mitwirkung an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Events
• Durchführung von Teilprojekten, Events
• Begleitung der Veranstaltungen vor Ort
• Aushilfstätigkeiten in Gastronomie, Catering
• Übliche Büro-, Recherchetätigkeiten

Wir erwarten:
• Erfolgreich abgeschlossene mittlere Reife bzw. Abitur
• Freude am Umgang mit Menschen sowie am Organisieren
• Hohe Serviceorientierung und Verlässlichkeit
• Proaktive Grundeinstellung
• Sorgfältige und genaue Arbeitsweise
• Starke ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
• Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
• Bereitschaft zu Wochenendarbeit
• Teamfähigkeit
• Unvoreingenommen gegenüber alternativen Lebensentwürfen
• Von Vorteil: Führerschein Klasse B

Wir bieten:
• duale Ausbildung in Kooperation mit der Berufsschule Starnberg
• abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
• angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
• Bezahlung nach Ausbildungsvergütung

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber von Menschen mit HIV

Wir freuen uns auf dich und deine Bewerbung!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Münchner Aids-Hilfe e.V.
Adam Tolnay-Knefely | +49 (0) 89 54 333 – 203 | adam.tolnay-knefely@muenchner-aidshilfe.de

Zurück