Stellenangebote

Arbeiten bei der Münchner Aids-Hilfe

Auszubildende_r Koch_Köchin

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht für den Bereich Arbeit und Beschäftigung ab sofort eine_n

Auszubildenden Koch_Köchin

in Vollzeit (100%). Das Café Regenbogen ist ein vom Jobcenter München und von der Landeshauptstadt München (RAW) unterstütztes Beschäftigungsprojekt zur Reintegration von ALG II – Bezieher_innen mit unterschiedlichen Vermittlungsdefiziten auf den ersten Arbeitsmarkt. Mit einer täglich wechselnden Karte sowie unserem Standard-Angebot bieten wir unseren Gästen ein vielfältiges und frisches gutbürgerliches Essen an. In einem Team mit 3 Köchen hast du die Möglichkeit abwechselnd zwischen der Tages- und Abendschicht dein Wissen zu erweitern und dein Können einzubringen.

Wir bieten:

• duale Ausbildung in Kooperation mit der Berufsschule München
• abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

• angenehmes Arbeitsklima
• motiviertes Team
• Bezahlung nach Haustarif
• geregelte Arbeitszeiten, Überstundenausgleich

Aufgabenfelder:

• Zubereiten und Anrichten von Speisen
• Professionelle Küchentechnik und moderne Arbeitsgeräte einsetzen
• Hygienevorschriften beachten
• Ernährungspsychologische, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen
• Produkte präsentieren
• Gäste beraten

Für unser engagiertes Team suchen wir hierfür eine_n Auszubildende_n. Wir erwarten:

• Freude am Umgang mit Menschen
• Spass und Respekt am Umgang mit jeglichen Lebensmitteln
• Hohe Serviceorientierung und Verlässlichkeit
• Proaktive Haltung und aktives Einbringen von Ideen
• Sorgfältige und genaue Arbeitsweise
• Team-Player
• Unvoreingenommen gegenüber alternativen Lebensentwürfen

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber von Menschen mit HIV.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Kontakt: Leitung Bereich Arbeit & Beschäftigung / Café Regenbogen
Adam Tolnay-Knefely | +49 (0) 89 54 333 – 203 | adam.tolnay-knefely@muenchner-aidshilfe.de

Koch_Köchin

Die Münchner Aids-Hilfe (MüAH) sucht ab sofort

eine_n Koch_Köchin

in Vollzeit (39 Wochenstunden). Das Café Regenbogen ist die Gastronomie der Münchner Aids-Hilfe und hat sich mit seiner vielseitigen Küche im Mittags- und Abendgeschäft zu einem bekannten Restaurant in der Münchner Isarvorstadt entwickelt. Neben dem Gastronomiebetrieb bewirtet das Personal die Gäste des MüAH-Tagungszentrums und steht für Caterings zur Verfügung.

Wir bieten:
• Bezahlung nach Haustarif
• Fortbildungsmöglichkeiten
• Geregelte Arbeitszeiten

Wir suchen:
• Ausgebildete_r Koch_Köchin (IHK)
• Bereitschaft zu Abend- und Schichtdienst werden vorausgesetzt,
• ebenso Kenntnisse in EDV (Exel, Word, Outlook)
• Die Bereitschaft und Fähigkeit im Team zu arbeiten
• Kenntnisse in gesunder Ernährung wären erwünscht
• Wünschenswert: IHK zertifizierte Ausbildereignung

Aufgabenfelder:
• Zubereiten und Anrichten von Speisen
• Selbständiges Erstellen von Speiseplänen
• Unterstützung beim Einkauf und Warenannahme
• Einteilung und Arbeitsanleitung von arbeitsmarktfernen Mitarbeiter_innen
• Förderung, Unterstützung und Motivation der Mitarbeiter_innen
• Fachgerechte Lagerung alles Speisen / Einhaltung der Hygienevorschriften

Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Leitung Bereich Arbeit & Beschäftigung / Café Regenbogen
Adam Tolnay-Knefely | +49 (0) 89 54 333 – 102 | regenbogen@muenchner-aidshilfe.de

Sozialpädagog_in für den Bereich Inter*

Die Trans*Inter*Beratungsstelle der Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht ab sofort eine_n

Sozialpädagog_in (m/w/d) für den Bereich Inter*

Die Trans*Inter*Beratungsstelle in München sucht eine_n Mitarbeiter_in mit einem Abschluss in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit B.A. (m/w/d) oder einem gleichwertigen Abschluss. Die Stelle ist ab sofort mit 19,5 Std. wöchentlich zu besetzen, sozialversicherungspflichtig und unbefristet.

Aufgabenfelder:

• Entwicklung von Fachvorträgen und Fortbildungsangeboten zur Förderung der Sensibilität gegenüber und Sichtbarkeit von Inter* Personen
• Intensivierung der bestehenden Vernetzungs-, Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit für Inter* Personen
• Unterstützung und Kooperationen von und mit Selbsthilfegruppen, die Inter* Personen ansprechen
• Ausbau von Beratungs- und Begleitungsangeboten von Inter* Personen für eine psychosoziale peer-to-peer-Beratung von Inter* Personen

Unsere Trans*Inter*Beratungsstelle setzt sich ein für die:

• Förderung der Akzeptanz für Inter* und trans* Menschen in unserer Gesellschaft und die Mitwirkung am Abbau von Diskriminierung auf verschiedenen Ebenen
• Beratung und Unterstützung bei der Inanspruchnahme individueller Hilfen von ratsuchenden Inter* und trans* Personen
• Information und Begleitung von Angehörigen und/oder sozialem Umfeld von Inter* und trans* Personen
• Vernetzung mit Inter* und Trans*selbstorganisationen sowie Einrichtungen des bestehenden Hilfesystems
• Förderung von ehrenamtlichem Engagement und Selbsthilfe, insbesondere im Inter* Bereich Förderung der Sensibilität und Handlungskompetenz öffentlicher Träger_innen durch das Einbringen von Inter* und Trans*themen in Gremien und Institutionen Mitwirkung am Abbau von Tabuisierung, Pathologisierung und Exotisierung von Inter* und trans* Personen

Wir bieten:

• Ein tolles Team mit autobiographischem Bezug zu Inter* und trans*
• Raum für neue Ideen und eigenständiges Arbeiten
• Bezahlung nach Haustarif
• Vertiefende Fortbildungsmöglichkeiten
• Supervision

Wir wünschen uns eine_n innovative_n Kolleg_in, der_die:

• einen Abschluss in Soziale Arbeit (B.A.) oder gleichwertig hat
• Motivation und Freude mitbringt, die Beratungsstelle mitzugestalten und deren Profil mitzuentwickeln

• sich gut selbst organisieren kann und eigenständig Vorträge hält

• gerne zusammen im Team arbeitet

• idealerweise biographisches persönliches Erfahrungswissen als Inter* Mensch hat oder erste Erfahrungen in der Arbeit mit Inter* Menschen mitbringt
• sich mit unserem Leitbild identifiziert
• bereit ist, in Ausnahmen auch abends bzw. am Wochenende tätig zu sein

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von inter* Menschen!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Beratungsstelle
Stephanie Riehm | 089/54 333-114 | stephanie.riehm@muenchner-aidshilfe.de

Auszubildende_r Veranstaltungskauffrau_mann

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. im Bereich Arbeit und Beschäftigung ab sofort

eine_n Auszubildende_n Veranstaltungskaufmann_frau

Die Stelle umfasst 100%. Das Tagungszentrum, das Teil des Bereichs Arbeit und Beschäftigung ist, ist ein Arbeitsförderungsbetrieb für langzeitarbeitslose Menschen im Rahmen des städtischen Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramms. Zum Tagesgeschäft gehört neben der Organisation von Events die Vermietung und Organisation der Seminarräume.

Aufgabenfelder:
• Erlernen der Planung, Gestaltung und Organisation von Benefizveranstaltungen
• Mithilfe bei der Vermarktung und tägliche Organisation der hauseigenen Seminarräume
• Mitwirkung an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Events
• Durchführung von Teilprojekten, Events
• Begleitung der Veranstaltungen vor Ort
• Aushilfstätigkeiten in Gastronomie, Catering
• Übliche Büro-, Recherchetätigkeiten

Wir erwarten:
• Erfolgreich abgeschlossene mittlere Reife bzw. Abitur
• Freude am Umgang mit Menschen sowie am Organisieren
• Hohe Serviceorientierung und Verlässlichkeit
• Proaktive Grundeinstellung
• Sorgfältige und genaue Arbeitsweise
• Starke ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
• Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
• Bereitschaft zu Wochenendarbeit
• Teamfähigkeit
• Unvoreingenommen gegenüber alternativen Lebensentwürfen
• Von Vorteil: Führerschein Klasse B

Wir bieten:
• duale Ausbildung in Kooperation mit der Berufsschule Starnberg
• abwechslungsreiches, zukunftsorientiertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
• angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
• Bezahlung nach Ausbildungsvergütung

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber von Menschen mit HIV

Wir freuen uns auf dich und deine Bewerbung!

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Münchner Aids-Hilfe e.V.
Adam Tolnay-Knefely | +49 (0) 89 54 333 – 203 | adam.tolnay-knefely@muenchner-aidshilfe.de

Zurück