Stellenangebote

Arbeiten bei der Münchner Aids-Hilfe

Stellenausschreibung: Geschäftsführer_in der Münchner Aids-Hilfe

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht zum 01.01.2021 eine_n

Geschäftsführer_in

in Vollzeit, als Nachfolger_in für den langjährigen Geschäftsführer, der zum 31.03.2021 ausscheiden wird.

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. wurde 1984 als Selbsthilfegruppe schwuler Männer aus der Mitte der Community heraus gegründet. Sie hat sich im Laufe ihrer Geschichte zu einem modernen Sozialbetrieb entwickelt mit differenzierten Angeboten für Menschen mit und ohne HIV. Heute ist die Münchner Aids-Hilfe fester Bestandteil und verlässlicher Partner des sozialen Münchens und beschäftigt rund siebzig Mitarbeiter_innen in den Bereichen Beratung und Prävention, Arbeit und Beschäftigung sowie Tagungszentrum.

Als Geschäftsführer_in vertreten Sie im Rahmen der satzungsmäßigen Möglichkeiten die Münchner Aids-Hilfe nach innen und außen. In enger Zusammenarbeit mit dem Führungsteam und dem ehrenamtlich tätigen Vorstand verantworten Sie ihre fachlich-strategische, wirtschaftliche und strukturelle Entwicklung.

Wir suchen eine Persönlichkeit

• die unerschrocken eintritt für Toleranz, Vielfalt, sexuelle Selbstbestimmung und gleiche Teilhabechancen für alle Menschen

• die Freude hat an der aktiven fachlich-politischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Weiterentwicklung der Münchner Aids-Hilfe, und die über entsprechende Fähigkeiten und Qualifikationen verfügt

• mit Erfahrung in und Lust an der Führung von Komplexeinrichtungen sowie in der Gestaltung kultureller Wandlungsprozesse, und die das Handwerk der Personalwirtschaft und des Qualitätsmanagements beherrscht.

• die die Besonderheiten der Sozialwirtschaft kennt und die verhandlungsgeschickt nicht vor Konflikten zurückschreckt

• mit der Bereitschaft und Fähigkeit, die Geschichte der Münchner Aids-Hilfe zu achten und sie als aktiven Teil der LGBTI-Community weiterzuentwickeln und zu repräsentieren.

Die Stelle ist nach erfolgreicher Anstellung zur Probe unbefristet. Die Vergütung erfolgt analog zum TVöD in der Gruppe E15, inkl. Sonderzahlung und zusätzlich Urlaubsgeld.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte im PDF-Format, mit allen Anlagen in einer Datei, bis spätestens 10. August 2020 an unseren Vorstand

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Vorstand
Karin Majewski | karin.majewski@paritaet-bayern.de

Minijob im Bereich Wohnen und Betreuung

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht für den Bereich Wohnen und Betreuung ab dem 01.09.2020 eine_n Mitarbeiter_in auf Minijobbasis in unserer Therapeutischen Wohngemeinschaft TWG L. Die Stelle umfasst 6,5 Stunden/ Woche.

Unsere Wohngemeinschaft

Wir begleiten Menschen mit HIV/Aids und Menschen aus der LGBT*I*-Community, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Insgesamt unterstützen wir 66 Klient_innen in verschiedenen Wohnsettings. In der TWG L leben sieben Menschen aus unserer Zielgruppe und werden intensiv ambulant bei dem Gelingen ihres Alltags durch Fachpersonal psychosozial begleitet und unterstützt. Die Arbeit des Fachteams wird durch geringfügig Beschäftigte bei der Vermittlung von Lebenspraxis unterstützt. Dafür suchen wir dich.

Aufgabenfelder

• Begleitung und Unterstützung unserer Bewohner_innen in enger Zusammenarbeit mit dem Fachteam bei der Einübung individueller Alltagsbewältigungsstrategien und Routinen in der Tagesgestaltung, der Hauswirtschaft, der Selbstversorgung etc.

• Begleitung der Bewohner_innen zu Arztterminen, Einkäufen usw.

• Gesprächspartner_in für die Bewohner_innen

• Förderung der Gemeinschaft und gemeinsame Durchführung von Gruppenangeboten mit dem Fachteam

• Vor- und Mitleben des sozialen Miteinanders

• Förderung der Stärkung und Entfaltung der individuellen Lebensweisen

Für unser engagiertes Team suchen wir hierfür eine_n Mitarbeiter_in, der_die:

• gerne selbst aus der queeren Community stammt bzw. keine Berührungsängste mit unserer Zielgruppe hat

• sich gerne und ohne Vorbehalte auf die bunte Vielfalt, Themen und Originalität unserer Zielgruppe einlässt

• Lust auf die Beziehungsarbeit und Alltagsbegleitung der an psychischen Erkrankungen leidenden Bewohner_innen hat

• das Gruppengeschehen fördert und in Konflikten vermitteln kann

• auch lebenspraktisch Unterstützung anbieten möchte

• zur Reflexion der eigenen Grenzen bereit ist

• gerne in der Gruppe und im Team arbeitet

• Führerschein und Fremdsprachen sind von Vorteil

Wir bieten:

• Anleitung durch eine Fachkraft

• Teamsitzungen

• Bezahlung nach Haustarif

• Fortbildungsmöglichkeiten

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber von Menschen mit HIV.

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Münchner Aids-Hilfe e.V.
Christian Seidenspinner-Freund | +49 (0) 89 54 333 – 314 | christian.seidenspinner@muenchner-aidshilfe.de

Sozialpädagog_in Psychosoziale HIV-Beratungsstelle

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht möglichst zum 01.09.2020 eine_n

Sozialpädagog_in

für die Psychosoziale HIV-Beratungsstelle mit dem Arbeitsschwerpunkt Haft und Drogen. Die Stelle ist Vollzeit und sozialversicherungspflichtig.

Die Münchner Aids-Hilfe ist eine zentrale Stelle für Selbsthilfe, Prävention, Gesundheitsförderung und Beratung für Menschen mit HIV/Aids und aus der LGBT*I* Community. Die Angebote der Aids-Beratungsstelle der Münchner Aids-Hilfe e.V. umfassen, die psychosoziale Beratungsstelle, das Case Management, die Koordination Positiv leben und den Checkpoint. Unser Ziel ist es, Wissen über HIV/STI und den Schutz davor zu verbreiten und gegen Diskriminierung und für die Akzeptanz der verschiedenen Lebenswelten einzutreten. Wir konzentrieren uns in der Primärprävention vor allem auf die in Deutschland am stärksten von HIV betroffenen Gruppen: schwule Männer, Migrant_innen, Drogenkonsumierende und Menschen in Haft.

Die Aids-Beratungsstelle ist Teil des Bereichs Beratung und Prävention. Außerdem gehören die Trans*Inter* Beratungsstelle und die Beratungsstelle rosaAlter dazu.

Aufgabenfelder:

• Allgemeine Beratung zu HIV und anderen STIs, Infektionsrisiken und Schutzmöglichkeiten
• Beratung und Begleitung von Menschen mit HIV und ihren Angehörigen
• Durchführung von HIV-Schnelltests im Rahmen von Checkpoint
• Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit und bei Benefizaktionen
• Entwicklung und Durchführung von Beratungs- und Präventionsangebote in Haft und im Bereich Drogen
• Anleitung der ehrenamtlichen JVA-Gruppe
• Vernetzungsarbeit mit den entsprechenden Einrichtungen und fachspezifische Gremienarbeit
• Organisation von Angeboten für positive Menschen

Wir wünschen uns eine_n Mitarbeiter_in mit:

• Diversity-Kompetenz und Nähe zur Lebenswelt unserer Zielgruppen
• Berufliche Erfahrungen in der psychosozialen Beratung, Suchtarbeit und/oder Haftbereich
• Kenntnisse im Bereich HIV/Aids
• Teamfähigkeit und die Bereitschaft eigenständig und selbstverantwortlich zu arbeiten
• Bereitschaft zur engagierten und öffentlichen Interessensvertretung
• Kreativität, Weitsicht und Erfahrung bei Konzeptentwicklung

Wir bieten:

• eine unbefristete Vollzeitstelle in einem erfahrenen und motivierten Team
• Bezahlung nach Haustarif
• betriebliche Altersvorsorge
• Fortbildungsmöglichkeiten
• regelmäßige Supervision

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber_in von Menschen mit HIV.

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Leitung Beratungsstelle
Irena Wunsch | +49 (0) 89 54 333 – 114 | irena.wunsch@muenchner-aidshilfe.de

Sozialpädagog_in im Bereich Wohnen und Beteuung

Die Münchner Aids-Hilfe e.V. sucht für den Bereich Wohnen und Betreuung zum 01.10.2020 eine_n

Sozialpädagog_in (oder vergleichbare Kräfte mit Zusatzqualifikation)

Die Stelle umfasst 100% Vollzeit, ist sozialversicherungspflichtig und unbefristet.

Der Bereich Wohnen und Betreuung

Wir begleiten Menschen mit HIV/ Aids und Menschen aus der LGBT*I*-Community, welche an einer psychiatrischen Erkrankung leiden und längerfristig Unterstützung bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen. Wir arbeiten in verschiedenen bedarfsorientierten Settings (BEW und TWG) und Betreuungsintensitäten.

Insgesamt unterstützen wir rund 60 Klient_innen in unserer Therapeutischen Wohngemeinschaft, in von der Aids- Hilfe angemieteten Einzelappartements, im Betreuten Einzelwohnen im eigenen Wohnraum und in unserer schwulen Alten-Wohngemeinschaft, der rosaAlternative.

Aufgabenfelder:

• selbstständige psychosoziale und sozialrechtliche Einzelbetreuung unserer Klient_innen im Rahmen der lebensweltnahen Alltagsbegleitung

• Schwerpunkt ist die aufsuchende Arbeit im eigenen Wohnraum/ in einem unserer Wohnprojekt

• zielorientierte fachliche Unterstützung anhand des Hilfeplans des Bezirk Oberbayerns in folgenden Bereichen: Gesundheitsfürsorge, Selbstversorgung/ Wohnen, Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen, Arbeit und Tagesstruktur.

• Organisation, Motivation und Durchführung von Gruppenaktivitäten

• Anleitung und Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen etc.

Für unser Team wünschen wir uns eine_n innovativen Kolleg_in, der/die:

• eine Herausforderung in der intensiven und langfristigen Beziehungsarbeit im Rahmen der (Alltags-) Begleitung unserer Zielgruppe sieht und Lust mitbringt, sich auf die verschiedenen bunten Lebensentwürfe unserer Klient_innen einzulassen

• gerne selbstständig arbeitet und dennoch in ein fachlich kompetentes Team eingebettet sein möchte,

• Freude und Motivation mitbringt, in diesem komplexen Arbeitsfeld tätig zu werden

• sich für Themenbereiche wie psychische Gesundheit, Antidiskriminierung, Qualitätssicherung etc. interessiert

Wir bieten:

• fundierte Einarbeitung in den Arbeitsbereich

• regelmäßige Teams, Fallbesprechungen und Supervisionen

• Bezahlung nach Haustarif

• betriebliche Altersvorsorge

• Fortbildungsmöglichkeiten

• ein buntes, engagiertes und motiviertes Team

Die Münchner Aids-Hilfe ist auch Arbeitgeber von Menschen mit HIV.

Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Kontakt: Münchner Aids-Hilfe / Bereich Wohnen und Betreuung
Christian Seidenspinner-Freund | +49 (0) 89 54 333 – 314 | christian.seidenspinner@muenchner-aidshilfe.de